link to Home Page

ZetaTalk Chat Fragen&Antworten für den 31. Mai 2021

Warum geben die Zetas jetzt genaue Daten der Polverschiebung? Wir wissen von all dem vergangenen Zeta-Rat, dass die Menschheit das Datum nicht wissen soll, doch wir hatten jüngst mehrere Bestätigungen. Der Tibetmönch, der beim Vorhersagen von 2026 zur Zeit des Schreibens Recht hatte. Kojima schien Diagramme zu zeichnen, die nach dem ursprünglichen Newsletter - Rundbrief - bestätigen, dass es in Wirklichkeit 2024 wäre. Jetzt bestätigen die Zetas in diesem Newsletter wieder, dass die letzten Wochen in 2026 starten werden, und Kojimas neue Darstellung bestätigt das auch. Versuchst Du, eine noch größere Menge der Menschheit aufzuwecken, oder ist es was anderes? [und von wem anders] http://poleshift.ning.com/profiles/blogs/zetatalk-newsletter-as-of-may-9-2021?xg_source=activity Schließlich werden die Letzten Wochen in 2026 beginnen. Nibiru (X10) ist näher an die Sonne gezogen worden. Die Erde folgt und wird also um 50 millionen Kilometer näher an die Sonne gezogen. Sie ist innerhalb von 22 millionen Kilometern von Nibiru. Aber laut den Zetas bleiben die zwei Dutzend - 24 - großen Monde von Nibiru, jene, die unserem Erdenmond gleichen, innerhalb von 8 millionen Kilometern von Nibiru. Der Müll und die Trümmer, und die kleinen Monde von Nibiru, schleudern weiter auf die Erde zu. Die Stunde der Polverschiebung liegt für die unglückliche Erde an. In der Zwischenzeit wird es ein zunehmend stürmisches Eiern geben, eine heraufziehende Venus und einen heraufziehenden Dunklen Zwilling, und eine Flut an Rohöl.

Während des öffentlichen Lebens von ZetaTalk, das in 1995 begann, haben wir gesagt, dass das Datum der Polverschiebung nicht bekannt werden sollte. Dies lag daran, dass das Wissen von dem Datum jenen im Dienst-für-Sich erlauben würde, Andere auszunutzen. Schuldensklaverei war schon in Gange, und würde noch ansteigen. Falsche Versprechen würden gemacht werden, um sichere Orte zu beschaffen, um Sklaven- oder Arbeitslager zu verkünden. Das Datum der Polverschiebung zurückzuhalten, passte auf alle Fälle zur Absicht der Elite, abzustreiten, dass Nibiru existierte, weil sie wollten, dass der Status Quo so lange wie möglich weitergeht.

Was hat sich verändert, dass wir bei ZetaTalk jetzt die Warnung des Buddhas bestätigen? Die Endzeitschlacht zwischen Gut und Böse wird gerade gewonnen! Wo diese Schlacht gerade hinter den Kulissen geführt wird, kann man das Klirren der Schwerter hören. Die Spitzköpfigen Außerirdischen - Pointy Heads - in der Antarktis, die das Moloch-Kinderopferritual gefördert haben, haben die Erde verlassen. Die US-Junta und die Weißhutallianz vernichten diesen Brauch jetzt, wobei die politische und königliche Führung durch Doppelgänger ersetzt wird, wo nötig.

Es gibt keinen Grund mehr, das Datum länger zurückzuhalten. Die Hauptsorge jetzt ist, den Griff der Elite auf die Medien zu bekämpfen. Der Öffentlichkeit wird nicht die Wahrheit gesagt. Die Reichen haben die Kontrolle über die Medien, und sie wollen ihren Reichtum nicht durch Bankrott ersetzen, wenn die Öffentlichkeit gegen die Schuldensklaverei und den Status Quo rebelliert. Dies ist natürlich alles in den Händen der Menschen, so dass sich diese Schlachten in viele Richtungen bewegen können. Die Chance seinem Mitmenschen zu helfen, ist im Überfluss vorhanden, und kann Deine Seele nur aufbauen, um weiser und massiver zu sein.

Dies wurde aus einem Artikel in Popular Mechanics genommen. Was können uns die Zetas über diese "Pilze" sagen? [und von wemanders Wissenschaftler Glauben, Diese Fotos Zeigen Pilze auf dem Mars https://www.popularmechanics.com/space/moon-mars/a36356445/mushrooms-on-mars-nasa-photos-life-on-mars/ Die Wissenschaftler zeigen auf einen Satz von Opportunity-Fotos, der neun Kugeln zeigt, die an Größe zunehmen, und 12 zusätzliche Kugeln, die, innerhalb von 3 Tagen, aus dem Boden auftauchen. Die Forscher behaupten, dass der Marswind die formlosen Kugeln nicht aufgedeckt hat, und dass sie sich "an Größe ausdehnen, oder andersrum, ihre Gestalt ändern, an neue Orte bewegen, und/oder an Größe zunehmen und fast verschwinden."

Trotz des fotographischen Beweises, dass der Mars in der Vergangenheit Oberflächenwasser hatte, und eine Atmosphäre mit jetzt lebenden Geschöpfen, hat die NASA ihre lächerliche Behauptung fortgesetzt, dass der Mars unfruchtbar ist. Fotoaufnahmen von umherhuschenden Mäusen, Ziegenschädeln, Falken, und einer Annunaki-Puppe - alle Überbleibsel der Annunaki-Besetzung in der Vergangenheit – werden von der NASA abgestritten. Jetzt hat eine Gruppe von Wissenschaftlern das Argument mit dokumentiertem Bovist-Wachstum und einem Vergleich mit Bovisten auf der Erde entworfen. Die NASA wird sich wieder dumm stellen, aber die Öffentlichkeit kann kaum getäuscht werden.

Bild wurde in Edmonton, Alberta, Kanada (Kyle Duncan) aufgenommen. Fotos: Katjami ErosEa. 13. Mai 2021. Seht Ihr alle jetzt das andere verhüllte Schiff genau darüber? [und von wemanders] https://www.facebook.com/photo?fbid=288359666258015&set=a.111732940587356

Wir haben in der Vergangenheit bestätigt, dass Mutterschiffe in Wolken gehüllt sein können, mit mehreren Mitteln. Licht kann um das Mutterschiff herumgebrochen - gebogen - werden, so dass es einfach aus der Sicht verschwindet. Wenn dieses Verdecken durch Wolken unterstützt wird, kann ein Stanzloch in den Wolken erscheinen, wenn ein Mutterschiff wegfliegt, und das Mutterschiff kann zeitweise sichtbar sein, wenn dee Vorgang des Brechens des Lichtes um die Seiten des Schiffes herum, gestoppt wird. Die Spur dafür, dass es das ist, was das Edmonton-Foto in Kanada aufgenommen hat, ist der ungerade Umriss, der hinter den Wolken steht. Die Ränder des Schiffes sind sichtbar, wenn die Wolke weg ist, aber versteckt, wenn die Wolke dick ist.

Nehmen die Tode zu, anstatt abzunehmen, nach der Covid-19-Impfung? [und von wem anders] Coronavirusfälle vom 25. Mai 2021 jetzt schon höher als 2020 weltweit https://www.usatoday.com/in-depth/graphics/2021/05/25/covid-19-cases-worldwide-2021-surpasses-2020/5243310001/ In weniger als fünf Monaten von 2021 hat die Zahl der weltweit berichteten Coronafälle die in 2020 berichtete Zahl übertroffen. Die frühen Monate von 2020 spiegeln den schrittweisen Anstieg und die schrittweise Ausbreitung des Virus ringsum die Welt wider. Aber seit Herbst 2020 hat sich das weltweite Tempo der Infektionen nicht verringert - nicht mal trotz der 1,7 milliarden verabreichten COVID-19-Impfdosen[und von wem anders] Antikörper-Abhängige Verbesserung - Antibody-dependent Enhancement (ADE) - und Impfstoffe, 5. Januar 2021 https://www.chop.edu/centers-programs/vaccine-education-center/vaccine-safety/antibody-dependent-enhancement-and-vaccines Antikörperabhängige Verbesserung passiert, wenn die Antikörper, die bei einer Immunantwort erzeugt werden, einen Krankheitserreger erkennen und sich mit ihm verbinden, aber sie sind nicht dazu in der Lage, Ansteckungen zu verhindern. Stattdessen wirken diese Antikörper als ein "Trojanische Pferd", und erlauben dem Krankheitserreger in die Zellen zu gelangen und verschlimmern die Immunantwort. Weder die COVID-19-Krankheit, noch der neue COVID-19-Impfstoff haben erwiesen, dass sie die Antikörper-Abhängige Verbesserung verursachen. Die Leute, die mit SARS-CoV-2 angesteckt wurden, dem Virus, der COVID-19 verursacht, haben wahrscheinlich keine Antikörper-Abhängige Verbesserung nach mehrfachem Ausgesetztsein entwickelt. Dies gilt auch für andere Coronaviren. [und von wem anders] Massenimpfung bei Geschichtlichem Pandemischem Patzer: Nobelpreisträger 25. Mai 2021 https://telanganatoday.com/mass-vaccination-during-pandemic-historical-blunder-nobel-laureate Der französische Virologe und Nobelpreisgewinner Luc Montagnier nannte die Massenimpfung gegen das Coronavirus bei der Pandemie "undenkbar" und einen geschichtlichen Patzer, der die "Varianten erzeugt" und zum Tod durch diese Krankheit führt. Bekannt als "Antikörper-Abhängige Verbesserung". Es sind die vom Virus hergestellten Antikörper, die es einer Ansteckung ermöglichen, stärker zu werden. Die neuen Varianten sind eine Herstellung und ein Ergebnis aus der Impfung. Du siehst das in jedem Land. Es ist überall das Selbe: in jedem Land folgen Tode auf die Impfung.

Es heißt, "Statistiken lügen nicht". Aber natürlich können sie manipuliert werden, um eine Lüge zu fördern, aber in diesem Falle erfuhr ein Land nach dem nächsten einen massiven plötzlichen Anstieg, genau nachdem ihr Impfprogramm voranschritt. Dieser zweite plötzliche Anstieg kam dem Ersten gleich, der auftauchte, nachdem Covid-19 als Bedrohung erstmals identifiziert wurde, lange, nachdem es sich schon um die Welt verbreitet hatte. Warum sollte es ein zweiten plötzlichen Anstieg geben? Luc Montagnier hat den Vorgang so erklärt, dass der Impfstoff selber die Varianten anspornt, indem er daran scheitert, das ursprüngliche Virus wirksam zu eliminieren. Beim Vorgang, Krankheitserreger zu töten, essen die weißen Blutzellen die Krankheitserreger, und wenn dieser Vorgang nicht vollständig ist, lebt der Krankheitserreger in der weißen Blutzelle weiter. Dies ist ein Vorgang, der in HIV passiert, wo die T-Helferzellen das Virus tragen - das Immunsystem selber infiziert. Covid-19 ist nicht HIV, aber wenn irgendein Covid-19-Virus nicht vollständig getötet ist, sondern im Immunsystem weiterlebt, besteht die Möglichkeit, dass ein Mutant auftaucht. Verkrüppelt, verändert, aber wie Frankensteins Monster - immer noch am Leben. Die Mutationen ringsum die Welt liegen zum großen Teil am m-RNA-Impfprogramm, das kein wirksamer Covid-19-Mörder ist.

Da sie diesen Vorgang sieht, ergreift die Elite - da sie die Bevölkerung zu formen und die Lockdown-Sperren weitergehen zu lassen wünscht - die Gelegenheit, um Mutationen zu fördern. Die Lockdown-Sperren verhindern, dass die Bevölkerung die Küstenlinien verlassen, wo sie während des Vorbeiflugs von Nibiru bald ertrinken werden. Durch das Bestehen auf endlose Auffrischimpfspritzen - Nachimpfung - aus den mRNA-Impfstoffen, geht der Vorgang des plötzlichen Anstiegs von Covid-19-Toden weiter. Es ist ein sich selbst erneuernder Vorgang, der der Elite und ihrem Verlangen nach Kontrolle nutzt. Die Lösung ist, die Impfstoffe zu stoppen, und zu erlauben, dass sich Herdenimmunität entwickelt. Dies ist der natürliche Weg.